Aktionstag „Fair antworten“ der FOS war ein Erfolg

Am 6. März 2020 fand an der BBS 14 der sechste Aktionstag „Fair antworten“ der Fachoberschule Wirtschaft statt, an dem sechszehn Gruppen der gesamten Schulgemeinschaft verschiedene Aspekte einer sozial und ökologisch nachhaltigen Entwicklung vorstellten.

Weiterlesen: Aktionstag „Fair antworten“ der FOS war ein Erfolg (2)

„Arzt hätt‘ ich nicht werden dürfen ...“

Szenische Lesung der Eichmann-Protokolle

mit Schauspielern der Hannoverschen Kammerspiele an der BBS 14

Ein Tisch, zwei Stühle, zwei Schauspieler in weißem Hemd und schwarzer Hose – mehr braucht es nicht, um Schülerinnen und Schülern der 12. Klasse Fachoberschule eine szenische Lesung anzubieten.

Mit kurzen Informationen zu Adolf Eichmann, NS-Propagandatexten, dem Gruß „Heil Hitler“, einer Boykott-Aufforderung an Deutsche, jüdischen Läden fern zu bleiben und der Bekanntgabe des Theater-, Kino- und Konzertverbotes für Juden in einer Zeitungsmeldung vom 12. November 1938 eröffnen die Schauspieler der Hannoverschen Kammerspiele am 30.10.2019 ihre 45minütige Lesung mit dem Titel „Arzt hätt‘ ich nicht werden können.“

Weiterlesen: „Arzt hätt‘ ich nicht werden dürfen...“

Die Klasse FW 48B zu Besuch in der Jugendarrestanstalt Neustadt

Am vergangenen Donnerstag besuchte die Klasse FW 48 B, eine 11. Klasse der Fachoberschule Wirtschaft, die Jugendarrestanstalt Neustadt. Im Rahmen des Sozialen Lernens konnten hier viele Informationen gesammelt werden.

Freizeitarrest, Kurzarrest und Dauerarrest sind die drei Formen des Jugendarrestes. Dieser wird verhängt, wenn dem Jugendlichen das Unrecht seiner Tat bewusst gemacht werden soll, eine Verhängung einer Jugendstrafe jedoch nicht erforderlich ist.

Abgerundet wurde der äußerst interessante Besuch durch eine Führung durch die Anstalt.

K800 IMG 9716