Zusatzqualifikation ICDL (International Certification of Digital Literacy)


Was ist der ICDL?

Der ICDL (früher bekannt als Europäischer Computerführerschein ECDL) ist ein weltweiter Standard für digitale Kompetenzen.

Welchen Nutzen habe ich vom ICDL?

Die Digitalisierung verändert die Anforderungen, die Unternehmen künftig an ihre Mitarbeiter stellen: „83 % aller Unternehmen sagen, dass IT-Anwenderkenntnisse noch wichtiger werden.“
(Dr. Regina Flake (Institut der deutschen Wirtschaft Köln).

Im Büro ist es wesentlich, dass Sie Office-Programme und Cloud-basierte Tools effektiv nutzen können.
Mit dem ICDL können Sie sich dafür fit machen.

Wie viel kostet der ICDL?

Die Kosten setzen sich aus zwei Teilen zusammen; ein Teil ist eine Anmeldegebühr (Cert-ID: 36,00 €) und weitere Kosten entstehen durch die Teilnahme an den Prüfungen. Jede Workforce Modulprüfung kostet 13,50 €,  die Advanced Modulprüfungen je 24,00 €.

Weitere Kosten entstehen u. U. für die Anmeldung zur Lernplattform, Lern-Apps und ggf. Diagnosetest(s).

Diese Kosten können sich erhöhen, wenn Teilprüfungen nicht erfolgreich abgelegt werden. In diesem Falle müssen Wiederholungsprüfungen erneut bezahlt werden. Es gibt jedoch keine Beschränkung, wie oft eine Teilprüfung wiederholt werden darf.

Wie kann ich den ICDL erwerben?

Wir sind anerkanntes ECDL bzw. ICDL Prüfungszentrum und bieten an beiden Standorten insbesondere das Zertifikat ICDL Workforce Base mit nachfolgenden Modulen an:

Aber auch die Prüfungen für die anderen Workforce Module (Online-Zusammenarbeit, IT-Sicherheit und Datenschutz) oder Module des ICDL Professional können Sie bei uns ablegen.

Wie ist die Vorbereitung auf die Prüfung?

Grundsätzlich können alle Schülerinnen und Schüler der BBS Cora Berliner an den ICDL-Prüfungen teilnehmen.

Die Vorbereitung kann auf verschiedenen Wegen stattfinden:

Im Bildungsgang HH dual/HH dual plus

In der HH dual und der HH dual plus ist das ICDL Workforce Modul „Computer & Online Essentials“ verpflichtender Bestandteil des Lernfelds 7. Die übrigen Module für das Zertifikat ICDL Workforce Base können freiwillig und individuell absolviert werden.

In der Ausbildung

Die Lehrpläne der Kaufleute für Büromanagement sind zum Teil deckungsgleich mit den Inhalten der ICDL Workforce Module.

Mit den Advanced Modulen für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken und Präsentationen weisen Sie professionelles Anwenderwissen auf fortgeschrittenem Niveau nach. Ferner gibt es die ICDL Professional Module Computing, Digitales Marketing, Bildbearbeitung, Projektplanung und E-Health.

Die Module des ICDL Professional können mit den Modulen des ICDL Workforce beliebig kombiniert werden. Ab vier erfolgreich bestandenen Modulen erhalten Sie das ZertifikatICDL Profile“.

Individuell

Für die individuelle Vorbereitung sollten Sie sich ein passendes Lehrbuch zulegen und können die Lernplattform www.icdl-lernen.de (Zugangsdaten nach Anmeldung) verwenden.


Wir laden Sie herzlich zu unseren Informationsveranstaltungen ein.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere ICDL Session Manager:

Almut Köster-Richter und Florian Schnitzer

E-Mail:

Quelle: https://www.icdl.de/